Die Küste entlang
29,02 Km
1 h 56 min
Mittel / Gute Grundkondition
Erquy / Matignon
Erquy
Matignon
Felsige Landzungen, ausgedehnte Heidelandschaften und sandige Buchten mit türkisfarbenem Wasser: Hier radeln Sie im Herzen einer Grand Site: Cap d’Erquy - Cap Fréhel. Dank Verbindungsstrecken zwischen diesen außergewöhnlichen Stätten der Bretagne entdecken Sie die beiden Kaps, Cap d’Erquy, Cap Fréhel sowie die Burg Fort La Latte. Auch wenn es auf dieser Etappe der Vélomaritime einige nennenswerte Steigungen zu bewältigen gibt - Sie werden mit fantastischen Panoramen belohnt!
281 m 298 m

Wegbeschreibung

Überwiegend auf kleinen Straßen ohne große Schwierigkeiten, einige tüchtige Steigungen. 

Vorsicht hinter Plévenon beim Ort „Port-à-la-Duc“: Gefahr bei der Überquerung der RD 786 aufgrund hohen Verkehrsaufkommens.

Verbindungsstrecken

  • Ab dem Voie Verte-Radweg in Erquy, auf der Höhe der Ville Tréhen, führt eine 6 km lange Verbindungsstrecke zur Landzunge Cap d’Erquy.
  • In Richtung Cap Fréhel gelangen Sie auf einer 1,5 km langen Verbindungsstrecke zur äußersten Spitze und dem Leuchtturm des Kaps.
  • In Plévenon geht von der Kreuzung der Rue de La Motte eine andere Verbindungsstrecke über 3 km zum Fort La Latte.

Bewertungen der Radreisenden

auf Erquy / Matignon
Note der Internetnutzer (0) 0,0
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke
Legende
Europäische Radroute (EuroVelo)
Nationale, regionale oder lokale Radroute
Radschleife
MTB-Radroute