arrow_back

PassaPaïs

Ancienne voie ferrée, Natur & regionales Kulturerbe
76 Km
Montferrand(11)
Béziers(34)
Der autofreie Radweg PassaPaïs verläuft mitten im regionalen Naturpark Haut-Languedoc auf einer ehemaligen Bahntrasse. Radeln Sie, umgeben von einem Mosaik aus wunderschönen Landschaften bestehend aus mittelhohen Bergen, Wäldern, Bocage-, Garrigue- und Heidelandschaften, ca. 80 km auf einer sicheren Radroute durch die freie Natur.

Radweg Voie Verte du Haut-Languedoc

Markierung und Streckenmerkmale

Der Radweg ist in beiden Fahrtrichtungen durchgängig beschildert und verläuft auf einer alten Bahntrasse von Mazamet bis nach Bédarieux.

Darüber hinaus gibt es eine beschilderte Verbindung von Bédarieux nach Béziers über den Radwanderweg V84.

 

Züge und Verkehrsmittel auf der PassaPaïs-Route

SNCF

Bahnhof Mazamet

  • Regional-Express (TER) von / nach Castres (ca. 15 Min.)
  • Regional-Express (TER) von / nach Toulouse (ca. 1,5 Std.)

Bahnhof Bédarieux :

  • Regional-Express (TER) nach Béziers (ca. 35 Min.)
  • Von / nach Montpellier: mit Umsteigen in Bédarieux (insgesamt ca. 1,5 Std.)

 

Mit dem Bus

Tarn Bus

  • Linie 762: Von Montag bis Freitag – Castres / Mazamet / Saint-Pons-de-Thomières

Hérault Transportv

  • Linie 482-485 und Linie 303-485 : Von Montag bis Sonntag – Saint-Pons-de-Thomières/Bédarieux/Montpellier.
  • Linie 214: Von Montag bis Samstag – Béziers/Saint-Pons-de-Thomières/La Salvetat-sur-Agoût
  • Linie 215: Von Montag bis Samstag – Béziers/Lamalou-les-Bains/Bédarieux

Bewertungen der Radreisenden

auf PassaPaïs
Note der Internetnutzer (0) 0,0
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke
Legende
Europäische Radroute (EuroVelo)
Nationale, regionale oder lokale Radroute
Radschleife
MTB-Radroute