Im Wald
1 Woche oder mehr
520 Km
Mittel / Gute Grundkondition
Montluçon (03)
Montech (82)
Mit Start in Montluçon im Departement Allier, im Herzen Frankreichs, verspricht die Vagabonde ein Fahrradabenteuer durch ein ländliches Mosaik aus unberührten Landschaften und einer Reihe von reizenden Dörfern bis nach Montech im Departement Tarn-et-Garonne. Ein herrliches Vagabundenleben mit dem Fahrrad erwartet Sie auf über 500 km mit erstaunlichen Entdeckungen und überraschenden Begegnungen. Vom Lac de Vassivière bis zum Plateau de Millevaches, vom Dordogne-Tal bis zu den Causses du Quercy, vom Lot-Tal bis zum Canal du Midi - genießen Sie ein Stückchen „douce France“ bei jedem Pedaltritt. Eine Radreise auf Landstraßen, weitab vom Trubel der Städte, umgeben von einer bezaubernden Natur. Diese Route ist ein echter Geheimtipp, um Frankreich mit dem Fahrrad neu zu entdecken.

Höhenunterschied der Radroute

6912 m 6820 m

Radroute Wegtypen

Radweg: 19,02 km Auf der Straße: 500,51 km

Wegbeschaffenheit

Glatt: 10,15 km Unbekannt: 509,38 km

520 km Radfahren auf der Vagabonde


info Allgemeine Informationen

Markierung

  • Markierung in beiden Fahrtrichtungen mit dem Logo La Vagabonde auf den meisten Schildern.

Streckenprofil

  • Die Route verläuft durch ein mäßiges Relief mit Abschnitten in über 700 m Höhe, insbesondere in den Departements Creuse und Corrèze. Reisen Sie mit einem guten Fahrrad, vorzugsweise vorne beladen, um die Pässe besser bewältigen zu können, die nie höher als 1 000 m sind.

hotel Dienstleistungen

  • Überall, entlang der gesamten Strecke, finden Sie die Informationsstellen Relais Information Services (RIS) sowie Servicestationen mit Grundausstattung (Fahrradabstellplätze, Bänke, Mülleimer …).
  • Relais Rando Vélo (Fahrradausrüstung, Information, Unterkunft, Verpflegung, Sanitäranlagen, Zugang zu den Bahnhöfen).

Buchen Sie Ihre Unterkunft in ländlichen Gegenden im Voraus: So starten Sie unbeschwert ins Abenteuer! Denn im Sommer werden Unterkünfte oft wochenweise an Touristen vermietet.

Der Radwanderführer La Vagabonde hilft Ihnen bei der Organisation Ihres Abenteuers.


train Züge und Verkehrsmittel entlang der Vagabonde

Mit einem nicht demontierten Fahrrad: mit kostenpflichtiger Reservierung für die Intercitys (10 €), kostenlos im TER. Von Paris aus gibt es 3 Intercity-Linien, die Sie zur Vagabonde bringen:


Anschlüsse zu anderen Radwanderwegen

  • Die Vagabonde teilt sich einen kurzen Abschnitt mit der Tour de Creuse zwischen Chambon-sur-Voueize und Aubusson 
  • Die Vagabonde teilt sich einen kurzen Abschnitt mit der Vallée du Lot à vélo zwischen Arcambal und Cahors
  • Die Vagabonde endet in Montech mit einer Anschlussmöglichkeit an die Canal des 2 Mers à vélo

La Vagabonde auf Video

Meine Etappen auf dieser Fahrradroute planen

Bewertungen der Radreisenden

auf La Vagabonde
Note der Internetnutzer (0) 0,0
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke
verbundene Radroute
Legende
verbundene Radroute
Legende
Europäische Radroute (EuroVelo)
Nationale, regionale oder lokale Radroute
Radschleife
MTB-Radroute
Karte vergrößern Karte verkleinern