Schlösser & Baudenkmäler, Französische Flüsse
20,52 Km
1 h 22 min
Anfänger / mit der Familie
Villandry / Rigny-Ussé
Villandry
Rigny-Ussé
Diese Etappe des Loire-Radweges bietet eine traumhafte Kulisse: das Schloss von Villandry und seine Gärten, einen Panoramablick auf den Zusammenfluss von Loire und Cher und das Märchenschloss von Ussé. Der Weg führt über einen Deich, so dass Sie die majestätische Loire stets im Auge haben. Eine mehr als angenehme Etappe, die hauptsächlich über Straßen führt.
137.11 m 128.51 m

Wegbeschreibung

Die Route folgt dem Loire-Deich über die D16. Entsprechend teilen Sie sich die Straße mit Autos, der Verkehr ist allerdings recht gering. Vorsicht an der Ortseinfahrt nach Langeais.

Streckenvariante

Ab Bréhémont gibt es eine ausgeschilderte Streckenvariante nach Azay-le-Rideau, die zwar keine besonderen Schwierigkeiten birgt, aber aufgrund des Verkehrs nur von erfahrenen Radfahrern gewählt werden sollte.

SNCF

Bahnhof Langeais: durchschnittlich zwei Züge pro Tag mit erlaubter Fahrradmitnahme nach Nantes, Angers, Tours und Orléans

Bahnhof Azay-le-Rideau: durchschnittlich acht Züge pro Tag mit erlaubter Fahrradmitnahme auf der Strecke Tours / Azay-le-Rideau / Chinon

Sehenswert

Villandry: das schöne Dorf und die spektakulären Gärten des Schlosses, deren Besichtigung Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Langeais: das Schloss und sein spektakulärer Park

Rigny-Ussé: das uralte Dorf und sein sogenanntes Dornröschenschloss

Azay-le-Rideau: das prachtvolle Renaissance-Schloss und das Museum

Radler-Tourenberichte

Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke