Balisage et panneau vélo dans la Vallée du Loir © Sarthe Développement - J. Damase
Balisage et panneaux de la Sarthe à vélo © Sarthe Développement - J. Damase
Panneau de La Loire à vélo - Direction Blois © CRT Centre-Val de Loire - J. Damase

Radroutenbeschilderung in Frankreich

Die Radrouten dieser Webseite sind alle deutlich ausgeschildert

In Frankreich sind Radwege oft an Hinweisschildern mit einem weißen Radfahrersymbol auf grünem Grund oder an einer Bodenmarkierung zu erkennen. Es gibt verschiedene Arten von Radwegen: Radwege (nur für Radfahrer bestimmte Fahrwege), die sogenannten autofreien „Voies Vertes“ (nur für nichtmotorisierte Benutzer zulässig) und „Voies partagées“, das sind Straßen mit Mischverkehr (Gemeinde- oder Landstraßen mit Autoverkehr) etc.

Die französischen „Voies partagées“ verlaufen oft auf bereits bestehenden Straßen bzw. an deren Straßenrand - durch einen Radfahrstreifen vom Autoverkehr getrennt - bzw. entgegen der Fahrtrichtung. Die sogenannten „Voie Verte“-Radwanderwege führen zum Beispiel entlang aufgelassener ehemaliger infrastruktureller Einrichtungen, wie etwa alten Bahntrassen, oder werden ganz neu entworfen.

Hat es Ihnen gefallen? Das gefällt Ihnen sicher auch...